FAntasiereisen

"weg vom Kopfkino und alten (Ego)Vorstellungen!"

 

 Es gibt keine Wirklichkeit als die, die wir in uns haben.

Darum leben die meisten Menschen so unwirklich,

weil sie Bilder außerhalb für das Wirkliche halten

und ihre eigene Welt in sich erst gar nicht zu Wort kommen lassen.

 

Hermann Hesse



Wollen Sie - weg von Ihrem Kopfkino, Ihren alten (Ego)Vorstellungen?"


Das Unbewusste hält eine Vielzahl von Möglichkeiten und Ressourcen bereit, die auch für eine Problemlösung nutzbar und wichtig sind.

Die Fantasiesprache hat das Ziel, dass sie es dem Zuhörer erlaubt sich seine eigene Erlebniswelt zu gestalten.

Durch eine Fantasiereise ist ein Bewusstseinszustand möglich, in dem die ganze Aufmerksamkeit nach INNEN gerichtet ist und somit hilfreich für kreative Lösungen und Heilungsprozesse, sowie für alle Prozesse, in denen ein intensiver Zugang zu unbewussten Fähigkeiten (Ressourcen) sinnvoll und gewünscht ist.

Während einer Fantasiereise sind viele einschränkende Denkmuster ausgeschaltet (u.a. sehr sinnvoll bei Personen, die aus dem Gedankenkarussell auststeigen möchten)


"In der Fantasie übt der Körper das Muster für die Tat!"

  • Eine bildhafte Sprache, vermittelt über Fantasiereisen, ermöglicht wieder den Zugang - hin zu wahrhaftigen Bedürfnissen und Herzenswünschen, zu unbewussten, ursprünglichen Anlagen, zu neuen Ideen und kreativen Lösungen.
  • Im Unbewussten liegen unsere Kräfte und Talente und dort werden alle wichtigen Lebenskräfte gesteuert.
  • Dies ist auch sehr unterstützend für Jugendliche und Erwachsene bei "Alltagsstress", um wieder mehr zur inneren Ruhe zu kommen.

  Wie schon Albert Einstein sagte:

"FANTASIE IST STÄRKER ALS WISSEN,

DA FANTASIE ALLES BEINHALTET!"


Wichtiger Hinweis!

 

Nichts passiert von alleine! Meine Angebote "Hilfe zur Selbsthilfe" erfordern "MITARBEIT" und eignen sich nur für Menschen, die sich die Erlaubnis zur MITARBEIT geben und das Bedürfniss verspüren sich selbst und die Freude am eigenen MenschSein erkennen,  erfahren und erleben zu wollen.

 

Alle angewandten Methoden sind begleitende und unterstützende Instrumente für "Hilfe zur Selbsthilfe"

Meine Arbeit kann und will weder eine Diagnose, eine Behandlung, ein Medikament, noch einen Arzt, einen Therapeuten oder einen Heilpraktiker ersetzen!